News & Termine

Papst Franziskus hat da mal eine Frage
26.09.2017 - Auch ihr seid gefragt! Papst Franziskus möchte die Meinung aller 16- 29 jährigen hören. Was bewegt dich und was erwartest du von der Kirche? Das sind Themen der Jugendsynode 2018 in Rom, bei der Bischöfe und hoffentlich viele junge Menschen gemeinsam diskutieren.
Vorbesprechung für den DJT 2018 in Elbergen
25.09.2017 - Am Sonntag hat das erste Planungstreffen für die Diözesanjungschütentage 2018 mit dem Diözesanvorstand und dem Ausrichter in Elbergen stattgefunden.
37. Zeltlager der Jungschützen der St. Michael Schützenbruderschaft Saalhoff
11.09.2017 - Bereits zum 37. Mal machten sich die Jungschützen am 05.08.2017 mit 70 Kinder und Jugendliche auf dem Weg um drei Wochen gemeinsam viel zu erleben, Zeit miteinander zu verbringen, Freundschaften zu knüpfen und jede Menge Spaß zu haben.
Sommerlager Lamberti-Hansa
06.09.2017 - Die Augen der Kinder leuchteten vor Aufregung, als der Bus vor der Herz-Jesu-Kirche parkte. Der Abschied von den Eltern ging schnell und alle wollten die besten Plätze im Bus bekommen. Endlich ging es los ins Sommerlager!
Erfolgreiches Zeltlager der St. Antonius Schützenbruderschaft
15.08.2017 - Überfall schallt es laut über den Platz, wieder versucht es jemand den Wimpel des Zeltlagers zu stehlen. Doch auch dieses Mal hat die Nachtwache gut aufgepasst und kann die Überfäller einfangen und mit ordentlich Seife und Rasierschaum bestrafen.

Bundesschülerprinzessin ludt ein

Am vergangenem Wochenende hat die Bundesschülerprinzessin Celine Bouspue nach Reichswalde eingeladen. Viele Gäste vom Bund, den Diözesanverbänden, dem Landesbezirk Niederrhein, der Bezirke und viele weiteren Einrichtungen folgten dieser.

Das Festprogramm begann mit einer schönen Festmesse in der Herz-Jesu Kirche, die jugendgerecht organisiert war. Mit einem kleinen Theaterstück zum Einstieg, sehr guter musikalischer Begleitung der Gruppe "Momente" und passende Worte vom Präses sowie der Brudermeisterin, wurde ein hervorragender Start in den Tag geschaffen. Nach einem kurzen Festumzug und dem Showfahnenschwenken der Bruderschaft wartete die erste Überraschung auf Celin. Die Böllerschützen waren zu Gast. Im Anschluss folgete eine Stärkung bei Kaffee und Kuchen im Vereinshaus der Bruderschaft.

Bei den anschließenden Ansprachen machte die Brudermeisterin Julia Erkens nochmal deutlich, wieviel Celin´s Titel auch der Bruderschaft bedeutet hat. Es wurde Celin´s Werdegang innerhalb der Bruderschaft dargestellt und ihr Einsatz für diese. Aus diesem Grund wurde Ihr vom Bundesjungschützenmeister Stephan Steinert der Jugendverdienstorden in Bronze überreicht. Das sollte aber noch nicht alles sein. Nach der Brudermeisterin trat der Diözesanjungschützenmeister Andre Heinze an das Mikrofon und ließ ebenfalls, aus seiner Sicht, das letzt Jahr Reveu passieren. Er schilderte mit welcher Ruhe und Gelassenheit Celin das Jahr gemeistert hat. Sie und ihr Team haben nicht nur den Bundes BdSJ repräsentiert sondern auch einmal mehr gezeigt, dass Jungschützen aus unserer Diözese das höchste Repräsentantenamt unseres Verbandes ausführen können. Zusammen mit der stellvertretenden Diözesanjungschützenmeisterin Christina Ruppersberg überreichte Andre den Jugendverdienstorden der Diözese Münster in Bronze an Celin. Es folgenten viele weitere Glückwünsche der anwesenden Gäste. Am Abend ließen dann die Reichswalder Jungschützen nicht mehr die Kanonen knallen sondern eher die Bässe. Bei einer gelungenen Party mit DJ Carlos Dee Lite wurde noch lang gefeiert.

An dieser Stelle möchten wir Celin noch mal zur Auszeichnung gratulieren und Danke sagen für Ihren Einsatz.

 

Danke Celin.

Zurück