News & Termine

Große Nikolaus Tour durch Moers
12.12.2017 - Wieder schickte der Nikolaus seine Helfer los und dieses mal hatten sie einige Stationen zu besuchen. Gleich 4 Kindergärten und eine Grundschule suchten des Nikolaus fleißige Helfer des BdSJ auf.
Der Nikolaus bei der Klever Tafel
26.09.2017 - Auch dieses Jahr ist der Nikolaus wieder mit seinen Unterstützern des BdSJ unterwegs. Dieses Mal unterstützte er die Klever Tafel um deren Gästen am Nikolaustag eine kleine Freude zu machen.
Papst Franziskus hat da mal eine Frage
26.09.2017 - Auch ihr seid gefragt! Papst Franziskus möchte die Meinung aller 16- 29 jährigen hören. Was bewegt dich und was erwartest du von der Kirche? Das sind Themen der Jugendsynode 2018 in Rom, bei der Bischöfe und hoffentlich viele junge Menschen gemeinsam diskutieren.
Nikolaus besucht Kindertagesstätte in Kevealer
26.09.2017 - Im Rahmen der Nikolaus Aktion des BdSJ besuchte der Nikolaus mit seinen Helfern die Caritas Kindertagesstätte "Am Broeckhof" in Kevelaer.
Nikolaus onTour in Walbeck
26.09.2017 - Am Mittwoch, den 6.Dezember 2017, feierten die Kinder des städt. Mühlenkindergartens in Walbeck gemeinsam mit St. Nikolaus den Nikolaustag.

Diözesanjungschützenratssitzung in Haltern

Zum zweiten Mal tagte in diesem Jahr der Diözesanjungschützenrat. Dieses mal in Haltern. Auf der zwei tägigen Sitzung berieten sich die Delegierten vor allem über das Thema Öffentlichkeitsarbeit.

Gleich zwei Tage am Stück tagten die Delegierten des Diözesanjungschützenrates auf dem Annaberg in Haltern am See. Neben dem Thema Finanzen standen wie immer auch die kommenden Diözesan- und auch die Bundesjungschützentage auf dem Ablaufplan der Versammlung. Ein besonderes Thema war in diesem Jahr die Öffentlichkeitsarbeit für die der BdSJ im nächsten Jahr viel mehr tun möchte. Eigens dafür wurde die einstige Neue Medien AG in Öffentlichkeitsarbeits AG umbenannt. Sie soll Mittel und Wege finden, sowohl nach Innen als auch nach Außen eine noch gezieltere Kommunikation zu betreiben. Auch im Studienteil den die Bildungsreferentinnen Julia Schmitz und Anna Bagert ausgearbeitet hatten ging es um dieses Thema.

 

 

Zurück