News & Termine

1. Vorbesprechung für den DJT 2018 in Elbergen
24.09.2017 - Diesen Sonntag um 11.00 Uhr war es soweit, das erste Vorgespräch für den Diözesanjungschützentag 2018 in Elbergen wurde geführt. Eine Abordnung des Diözesanvorstandes hat sich bei der St. Jakobus Schützenbruderschaft Elbergen über den aktuellen Planungsstand informiert.
37. Zeltlager der Jungschützen der St. Michael Schützenbruderschaft Saalhoff
11.09.2017 - Bereits zum 37. Mal machten sich die Jungschützen am 05.08.2017 mit 70 Kinder und Jugendliche auf dem Weg um drei Wochen gemeinsam viel zu erleben, Zeit miteinander zu verbringen, Freundschaften zu knüpfen und jede Menge Spaß zu haben.
Sommerlager Lamberti-Hansa
06.09.2017 - Die Augen der Kinder leuchteten vor Aufregung, als der Bus vor der Herz-Jesu-Kirche parkte. Der Abschied von den Eltern ging schnell und alle wollten die besten Plätze im Bus bekommen. Endlich ging es los ins Sommerlager!
Erfolgreiches Zeltlager der St. Antonius Schützenbruderschaft
15.08.2017 - Überfall schallt es laut über den Platz, wieder versucht es jemand den Wimpel des Zeltlagers zu stehlen. Doch auch dieses Mal hat die Nachtwache gut aufgepasst und kann die Überfäller einfangen und mit ordentlich Seife und Rasierschaum bestrafen.
Ergebnisse der Diözesanmeisterschaft
12.08.2017 - Besser spät als nie, nun können wir auch endlich die Ergebnisse der diesjährigen Diözesanmeisterschaft veröffentlichen.

Landeszeltlager Niederrhein war ein voller Erfolg

LBZ NR - Gelder/Kappeln. Spiel, Spaß und Spannung im Landeszeltlager des LBZ Niederrhein vom 25.-27.08.2017. Das diesjährige Orga-Team, dass aus den Jungschützen und Fahnenschwenkern der Bruderschaften St. Sebastianus Kevelaer, St. Petrus Wetten und der Vereinigten St. Georgi- und Liebfrauen Kapellen bestand, hatten das Zeltlager super vorbereitet und sich viele tolle Spiele und Aktionen für die Kinder und Jugendliche ausgedacht.
Die neuen Würdenträger  des BdSJ-Landesbezirksverbandes Oldenburger Münsterland-Hümmling

Das diesjährige Orga-Team, dass aus den Jungschützen und Fahnenschwenkern der Bruderschaften St. Sebastianus Kevelaer, St. Petrus Wetten und der Vereinigten St. Georgi- und Liebfrauen Kapellen bestand, hatten das Zeltlager super vorbereitet und sich viele tolle Spiele und Aktionen für die Kinder und Jugendliche ausgedacht.

 

Die Teilnehmer kamen aus den verschiedensten Orten am Niederrhein. Die größte Gruppe mit 29 Teilnehmer reiste aus Appeldorn an.

Nach Ankunft der Teilnehmer am Freitagnachmittag hieß es erstmal Zelte aufbauen und das Schlafgemach herrichten. Nach getaner Arbeit konnten sich alle mit Pommes und Schnitzel stärken, bevor es bei Anbruch der Dunkelheit losging zum Taschenlampensuchspiel.

Gewappnet mit einer Taschenlampe machten sich die Teilnehmer in mehreren Gruppen auf dem Weg durch Kapellen, um dort an einigen Stationen Aufgaben zu erfüllen.

Nach der ersten Nacht im Zelt starteten die Kinder und Jugendlichen mehr oder weniger ausgeschlafen am Samstag um 8:00 Uhr mit einem reichhaltigen Frühstück in den Tag. Im Anschluss fand ein Wortgottesdienst statt, der durch den ansässigen Pfarrer liebevoll gestaltet war.

Highlight des Tages war die Stadtralley mit vielen verschiedenen Spielen und einem anschließendem Minigolfturnier. Wieder angekommen auf dem Zeltplatz wurde das gute Wetter ausgenutzt und eine Wasserschlacht angezettelt, an der alle viel Spaß hatten und kein Auge trocken blieb.

 

Zum Abschluss des Tages konnten die Teilnehmer ihr Gesangstalent beim „SingStar“ beweisen. Ob Schlager-, HipHop- oder Rockbeiträge, jeder wurde wie ein Star gefeiert.

 

Das Zeltlager endete am Sonntag mit der Siegerehrung, bei der es viele tolle Preise für alle Teilnehmer zu gewinnen gab.

Es war ein gelungenes Zeltlager bei bestem Wetter und super Stimmung. Ein besonderer Dank geht an das Orga-Team für die tolle Ausrichtung.

 

IMG_3304
IMG_3304
IMG_3304
IMG_3304

 

 

Zurück