News & Termine

Neue Majestäten bei Bezirksprinzenschießen in Moers
16.04.2018 - Am letzten Wochenende fand das Bezirksprinzenschießen in Moers statt. Wir gratulieren den neuen Majestäten.
Neue Bezirksprinzen im Bezirksverband Kleve
08.03.2018 - Der BdSJ Bezirksverband Kleve ermittelte jüngst seine neuen Bezirksmajestäten.
BJT Ausschreibungen online!!!
08.03.2018 - Der Bund der St. Sebastianus Schützenjugend hat die Ausschreibungen für die Jahre 2019, 2020 und 2021 online gestellt.
Große Nikolaus Tour durch Moers
12.12.2017 - Wieder schickte der Nikolaus seine Helfer los und dieses mal hatten sie einige Stationen zu besuchen. Gleich 4 Kindergärten und eine Grundschule suchten des Nikolaus fleißige Helfer des BdSJ auf.
Der Nikolaus bei der Klever Tafel
26.09.2017 - Auch dieses Jahr ist der Nikolaus wieder mit seinen Unterstützern des BdSJ unterwegs. Dieses Mal unterstützte er die Klever Tafel um deren Gästen am Nikolaustag eine kleine Freude zu machen.

Schützen gegen Rechts ? für ein Buntes Land

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi ist es andersrum. Mit diesem und weitern Statements haben am Wochenende viele Teilnehmer der Diözesanjungschützentage in Höltinghausen ein Zeichen gegen Rechts gesetzt.

Der BdSJ Diözesanverband Münster beteiligte sich auch an der Aktion Zukunftszeit. Zukunftszeit ist eine Aktion vom BDKJ gegen Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus. Dabei sollen insgesamt 35.000 Stunden des Engagements mit Aktionen gesammelt werden, die sich für ein demokratisches, tolerantes und vielfältiges Deutschland einsetzen.

Viele haben auf den Diözesanjungschützentagen in Höltinghausen mitgemacht, in dem sie sich ein Wasser-Tattoo auf den Arm gemacht haben und sich mit einem Statement fotografieren lassen haben.

Gemeinsam gegen die Menschenfeindlichkeit vorgehen – mit diesem Motto konnten wir einen Beitrag zur Zukunftszeit leisten und viele weitere Stunden sammeln.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden.

 

Ihr wollt bei euch in der Bruderschaft oder im Bezirk diese Aktion auch durchführen? Dann meldet euch, bei unseren Bildungsreferentinnen die Helfen euch gerne weiter.

Zurück